• 5c JOHO 2014 Chamaeleon Huber Vincent
  • Joho roter gang
  • Spendenlauf2
  • Mottotag  rot
  • Spruch Nr 7 Josef Hofmiller bearbeitet-1
  • Belohnungsfahrt 2014 022x
  • Tutoren Bilder 2014 15
  • Q11Ku3 JOHO 2014 Wagner Jennifer
  • 8a JOHO 2014 Art Car Bucher Johanna
  • Gosselding 2

Information - Sek S

Das Sekretariat S ist am Donnerstag, den 18.12.2014, krankheitsbedingt erst ab 7:30 Uhr besetzt.

 

 

Farbenfrohe Flitzer

Klasse 8a | Schuljahr 2014/15

Schüler des JOHO Freising gestalten BMW i8 Art Cars für's Jubiläumsjahr 2015

Alexander Calder, der Altmeister des Mobile, war der erste Künstler, der im Jahr 1975 ein BMW Art Car gestalten durfte. Im Lauf der letzten vierzig Jahre entwarfen insgesamt 17 prominente Mitglieder des zeitgenössischen Kunstbetriebs individuell gestaltete Künstlerautos, die in den bekanntesten Museen der Welt ausgestellt wurden. Neben Roy Lichtenstein, Andy Warhol und Jenny Holzer wurde zuletzt Jeff Koons im Jahr 2010 eingeladen, ein Art Car zu gestalten.

Ist es nicht an der Zeit, für das vierzigjährige Jubiläum der BMW Art-Car-Kollektion im Jahr 2015 ein neues Kunstwerk auf vier Rädern zu gestalten? Die Schüler der Klasse 8a des Josef-Hofmiller-Gymnasiums haben dafür schon eine ganze Reihe gelungener Ideen gesammelt. Jetzt warten sie nur noch auf eine Einladung der Bayerischen Motorenwerke ... ;)

D. Kufner

Bunte Antike

Klasse 6b/d | Schuljahr 2014/15

Fragmente vervollständigen und dabei die Vergangenheit in Farbe sehen

Auf Bruchstücken antiker Skulpturen entdeckten Wissenschaftler erst vor relativ kurzer Zeit die Reste von Farbpigmenten und aufwendigen Mustern, mit denen die Kunstwerke der alten Griechen ursprünglich bemalt waren.

Welch eine Überraschung, denn lange Zeit prägte das edle Weiß einer beruhigten Marmor-Oberfläche unsere Vorstellung vom Erscheinungsbild antiker Skulptur. Die Künstler der Renaissance und des Klassizismus belebten die Ideale der Antike zwar zu neuem Leben, doch vergaßen sie dabei die Farbe als bedeutendes Merkmal.

Im Kunstunterricht machen wir uns heute ein umfassenderes Bild von der Antike - genauer gesagt, viele individuelle Bilder von den bunten Göttern und unseren Ahnen. So helfen uns die Erkenntnisse der Wissenschaft wie auch die eigene Phantasie, um ein Stück unserer kulturellen Vergangenheit neu und in Farbe zu sehen.

D. Kufner

Bunte Stimmungskanonen

Klasse 5c | Schuljahr 2014/15

Chamäleons
Bunte Stimmungskanonen

Das Chamäleon ist bekannt und beliebt wegen seiner langen, klebrigen Zunge, die es ihm ermöglicht, Insekten zielgenau von einem Ast oder Blatt abzuschießen und im nächsten Moment genüßlich zu verspeisen. Ausserdem kann es seine Augen unabhängig voneinander in verschiedene Richtungen bewegen und so zwei Bilder gleichzeitig betrachten (wir Menschen sagen dazu heute "Multitasking"). Ein Chamäleon besitzt zusammengewachsene Finger bzw. Zehen, um an jedem Ast Halt zu finden sowie einen Ringelschwanz als fünfte Hand und Sicherheitsgurt im Geäst. "Last but not least" können Chamäleons ihre Körperfärbung in Sekundenschnelle wechseln, um sich damit entweder perfekt zu tarnen oder ihre momentane Stimmung und Gefühlslage mit bunten Mustern für jeden sichtbar zum Ausdruck zu bringen.

Kurz und gut - Chamäleons sind echte Stimmungskanonen und charismatische Gesellen, die sich ideal zum Einstieg in das große und spannende Thema Malerei und Farbe in der 5. Jahrgangsstufe eignen.

Chamäleons sind v.a. in Afrika und auf der Insel Madagaskar verbreitet, aber auch in Südeuropa, im nahen Osten und sogar in Indien finden sich mehrere Arten. Das erst vor kurzem entdeckte Zwergchamäleon ist nur so groß wie unsere Daumenspitze, das Nashornchamäleon besitzt lustige Hörner und das Riesenchamäleon würde unseren ganzen Oberarm bedecken.

Der Name Chamäleon stammt übrigens aus dem Griechischen: "chamaileon" bedeutet Erdlöwe und beruht einerseits auf der fehlerhaften Beobachtung, das Chamäleon würde sich am liebsten am Boden aufhalten (richtig ist vielmehr, dass es mit Vorliebe durch dichtes Buschwerk klettert). Andererseits bringt der Namensbestandteil leon = Löwe zum Ausdruck, dass das Chamäleon sein Maul beim Zungenschuss fast genau so weit öffnen kann wie der brüllende "König der Tiere".

Man kann zweifelfrei sagen: Chamäleons sind klein, aber (J)OHO !!

D. Kufner

Unsere neuen Schülersprecher

Unsere Schülersprecher 2014/15
1) Lucas Obermeier
2) Tobi Weiskopf
3) Leo Bulenda